Netzwerk Kinderfilmfeste NRW

Seit 1998 haben sich die Kinderfilmfeste in Nordrhein-Westfalen zusammengeschlossen und bilden das Netzwerk Kinderfilmfeste NRW. Ziel des Netzwerks ist die Film- und Kinokultur sowie die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Der Zusammenschluss von traditionsreichen Kinderfilmfesten in sechs Städten  in NRW erreicht jährlich in über 400 Filmvorführungen an die 30.000 Zuschauer. Koordiniert von der undefinedfilmothek der jugend NRW treffen sich die Mitglieder des Netzwerks regelmäßig, um Filme zu sichten, einen fachlichen Austausch zu pflegen und gemeinsame Aktivitäten zu planen.

Mit ihrem Angebot haben diese Kinderfilmfeste sowohl auf kultureller, pädagogischer als auch ästhetischer und politischer Ebene eine wichtige Funktion, denn sie bieten eine qualitätsvolle Alternative zu der ständig wachsenden Flut an trivialen Medienangeboten und unterstützen das medienkritische Bewusstsein bei Kindern und Jugendlichen.

Trotz der unterschiedlichen Konzeptionen der Kinderfilmfeste werden Synergieeffekte in der gemeinschaftlichen Arbeit gebündelt. Neben der gemeinsamen Filmauswahl und Planung von Mitmachaktionen ist die Netzwerkarbeit vor allem für den inhaltlichen und organisatorischen Fachaustausch von Bedeutung, um die Filmarbeit in NRW zu stärken.