Filmtipps

Team Marco

© 2019 Team Marco LLC

Der 12-jährige Marco ist besessen von seinem iPad und verlässt das Haus kaum. Aber als seine Großmutter stirbt und sein Großvater einzieht, steht Marcos Leben Kopf und er ist gezwungen draußen zu spielen. „Nonno“ (Opa) erklärt ihm Boccia und stellt ihm die alten italienischen Männern vor, die täglich in örtlichen Nachbarschaft spielen. Mit Sport, Lachen und Liebe findet Marco eine Verbindung zu anderen Menschen und stellt ein Team von Kindern aus der Nachbarschaft zusammen, um sich mit Marcos Großvater und seinen Freunden zu messen.

3. Jurypreis des 32. CINEPÄNZ Kinderfilmfest Köln

Trailer auf YouTube

Der Club der hässlichen Kinder

© KIKA

Was heißt hier „hässlich“? Ist doch eigentlich relativ, aber um Paul herum sind seine Segelohren ständig Thema. Der Außenseiter mit Mütze wird zum meistgejagten Jungen, als alle „hässlichen“ Kinder des Landes in ein Camp sollen. Verfolgt von Agenten erhält Paul unerwartet Hilfe von Sara. Sie starten eine Rebellion. Für alle Mutigen, die ihre Meinung sagen, wird „hässlich“ zum Ehrentitel. Doch dann schlägt die Regierung zurück.

1. Jurypreis des 32. CINEPÄNZ Kinderfilmfestes Köln

Trailer auf YouTube

Ich bin William

© Meta Film

Da seine Mutter psychisch krank ist, kommt William in die Obhut seines Onkels. Der lebt von der Sozialhilfe, handelt mit Diebesgut, ist ein notorischer Spieler und politisch alles andere als korrekt, aber er bietet William ein Zuhause. Als Onkel Nils wegen seiner Spielschulden in ernsthafte Schwierigkeiten gerät, fasst sich William ein Herz, begibt sich in die Höhle des von allen gefürchteten Gangsters Djernis und macht mit ihm einen Handel aus. Dieser Schritt löst eine Entwicklung aus, die sich William nie im Leben hätte träumen lassen.

Gewinnerfilm der JULE und Publikumspreis beim 39. Kinderfilmfest Münster

Film auf YouTube

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

© Wild Bunch Germany

Die Ozeane als riesige Müllkippe? Dies kann die Meeresbiologin Jaswinder unmöglich zulassen! In Nordirland hat sie ein Labor aufgebaut, wo sie mit vollem Einsatz an einem Projekt forscht, das den Plastikmüll in den Weltmeeren drastisch reduzieren könnte. Damit aber macht sie sich mächtige Feinde, allen voran den Recycling-Unternehmer Fleckmann, der sich als Saubermann gibt, aber in Wahrheit Geld mit illegaler Müllentsorgung scheffelt. Jaswinder schwebt in größter Gefahr: Sie erhält Droh-Mails, ein Dieb bricht in Irland ins Labor ein – und schließlich verschwindet sie spurlos von Bord ihres Forschungsschiffes. Ein Glück, dass ihr Sohn Tarun und dessen Freundin Alice echte Pfefferkörner sind: Mit viel Mut und Cleverness machen sie sich an die Lösung ihres neuesten Falls. Von der Forschungsstation an der nordirischen Steilküste über ihr Hauptquartier in der Hamburger Speicherstadt führt sie ihre abenteuerliche Reise bis in den Fischerort Wesemünde, wo Jaswinders Forschungsschiff liegt. Bei ihrem neuesten Kriminalfall brauchen die Pfefferkörner Alice und Tarun jede Unterstützung, die sie kriegen können – und finden sie im Geschwisterpaar Jonny und Clarissa, das sie in Wesemünde kennen lernen. Und schließlich hilft auch die Bande der Fischerkinder, angeführt von Hanna, mit, die Entführer aufzuspüren, Jaswinder zu befreien und ihre Erfindung zu retten…

Publikumspreis des 33. Bielefelder Kinderfilmfestes

Trailer auf YouTube

Into the Beat – Dein Herz tanzt

© Wild Bunch Germany & Senator Film Verleih

Katya ist ein herausragendes Balletttalent. Sie trainiert hart fürs Vortanzen bei der New York Ballet Academy und hat gute Chancen auf ein Stipendium. Aber als sie eine Gruppe Streetdancer kennenlernt, eröffnet sich ihr eine völlig neue Welt: Im Gegensatz zum klassischen Ballett ist der Streetdance frei und explosiv, ohne Regeln, die Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft gesetzt. Katyas Herz fängt Feuer für den neuen Style, wo sie all ihre Emotionen ausdrücken kann – und für den introvertierten Marlon, einen begnadeten Hip-Hop-Tänzer. Er erkennt ihr tänzerisches Potenzial und fordert sie auf, mit ihm an einer Audition der weltbekannten Street-Dance-Crew Sonic Tigers teilzunehmen. Katya taucht ein in ein bisher unbekanntes Lebensgefühl aus Unbeschwertheit, Community und Spontaneität. Sie ahnt: Sie kann nicht zurück zum Ballett. Doch ihr Vater Victor, ein berühmter Ballett-Star, sieht das anders. Doch Katya folgt dem Tanz ihres Herzens – schafft sie den (Ab-) Sprung?

Preis der Kinderjury beim 33. Bielefelder Kinderfilmfest

Trailer auf YouTube

Max und die wilde 7

© Leonine

Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max (Jona Eisenblätter). Denn Burg Geroldseck ist ein Altersheim voller schrumpeliger Omas und Opas! Aber damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Knackern… Max findet sich jedoch schneller zurecht als gedacht und freundet sich mit den an Tisch 7 sitzenden Senioren Vera (Uschi Glas), Horst (Thomas Thieme) und Kilian (Günther Maria Halmer) an. Als ein mysteriöser Einbrecher auf der Burg sein Unwesen treibt, beginnt für die ungleichen Vier ein rasantes Abenteuer auf der Suche nach dem Täter …

Gewinnerfilm der Emmi bei den 38. Kinderfilmtagen im Ruhrgebiet

Trailer auf YouTube

SUN CHILDREN

© Majidi Film Production

(im Herbst 2021 im Kino)

Sun Children ist der neue Film von Regisseur Majid Majidi (KINDER DES HIMMELS, DIE FARBEN DES PARADIESES). Der iranische Film feierte seine Premiere im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig, wo er mit dem Lanterna Magica Award und Rouhollah Zamani mit dem Marcello Mastroianni Award für den besten jungen Schauspieler ausgezeichnet wurde.

Handlung

Um schnell an Geld zu kommen und ihre Familien zu unterstützen, arbeiten der 12-jährige Ali und seine Clique aus anderen Straßenkindern hart, machen kleine Jobs in einer Werkstatt und begehen sogar Straftaten. Durch mehrere, fast wundersame Entwicklungen erfährt Ali von einem geheimnisvollen, verborgenen Schatz. Der befindet sich nur leider unter der „Sun School“, einer gemeinnützigen Schule. Also melden sich die Jungen kurzerhand an, um auf dem Gelände graben zu können.
Originaltitel: KHORSHID , Land: Iran, Jahr: 2020, Genre: Drama, Laufzeit: 99 Min.

2. Jurypreis des 32. CINEPÄNZ Kinderfilmfestes Köln

Trailer auf YouTube

Mein Bruder, der Superheld

© KIKA
© KIKA

Jack hat sich immer schon einen kleinen Bruder zum Spielen gewünscht. Als Gio geboren wird, erzählen seine Eltern ihm, dass er ein besonderes Kind sei. In Jacks Vorstellung wird Gio dadurch zum Superhelden mit unglaublichen Fähigkeiten. Gio hat das ansteckendste Lachen der Welt. Er bringt seinen Schwestern jeden Tag eine Blume aus dem Garten und fängt mitten in der Stadt an zu tanzen. Giovanni hat das Down-Syndrom. Als Jack auf die Highschool kommt und sich in Arianna verliebt, entscheidet er sich dafür, Gios Existenz vor ihr und seinen Freunden zu verheimlichen. Doch wie konnte er annehmen, so etwas Wichtiges verbergen zu können? Jack stellt sich seiner Scham und Angst vor dem Anderssein und begreift, dass die zwei so unterschiedlichen Brüder doch ein ganz starkes Team sind.

Gewinnerfilm des europäischen EFA-Audience-Award 2020

Der Junge und die Wildgänse

© Capelight Pictures

Faszinierende Geschichte über einen Teenager, der gemeinsam mit seinem Vater bedrohte Wildgänse in einem Ultraleichtflugzeug von Frankreich nach Norwegen führt

Der Jugendliche Thomas (Louis Vazquez) würde viel lieber in seinem Zimmer spielen und Videospiele zocken, als über die Ferien auf das ländliche Anwesen seines Vaters Christian (Jean-Paul Rouve) zu reisen. Doch seine Mutter Paola (Mélanie Doutey) hat es so angeordnet und so packt der Junge widerwillig seine Sachen. In der Provence angekommen, wird er schon bald in den verrückten Plan seines Vaters eingewiesen. Sein Vater ist Naturforscher und will das Überleben einer bedrohten Art von Wildgänsen sichern. Als eine neue Brut schlüpft, müssen diese erst eine Flugroute lernen, bevor sie diese selber fliegen können. Christian will den jungen Vögel in einem Ultraleichtflugzeug den Weg zeigen – von Frankreich bis nach Norwegen! Thomas soll ihm dabei helfen, die sicherste Route zu finden. Die anfängliche Skepsis verfliegt schnell, als das Band zwischen den Vögeln und Thomas immer stärker wird. Um die Tiere zu retten, erlebt er in luftiger Höhe bald das Abenteuer seines Lebens.

Gewinnerfilm des Kinderfilmfest Bielefeld 2020.

Publikumspreis des Kinderfilmfest Münster 2020

Trailer auf YouTube

Die Falken – Alle für einen

© Barnsteiner Film

Alljährlich findet auf einer Insel außerhalb Islands ein großes Fußballturnier für Kinder statt. Diese Mal geht der zehnjährige Jón mit seiner Mannschaft, den Falken, in den Wettbewerb. Doch der Start ist schwierig. Die Gegner foulen, der Schiedsrichter ist parteiisch und die Falken verlieren. Als Jón und
sein Team jedoch herausfinden, warum ihre größten Konkurrenten vom ÍBV und insbesondere der Junge Ívar so brutal agieren, beschließen sie kurzerhand, ihren Feinden zu helfen …

JULE-Gewinnerfilm des Kinderfilmfest Münster 2020

Trailer auf YouTube

Die Wolf – Gäng

© 2019 Carolin Ubl Sony-Pictures-Entertainment Deutschland

Als ein Vampir, der kein Blut sehen kann, als eine Fee, die sich vor dem Fliegen fürchtet, und als ein Werwolf mit einer schlimmen Tierhaar-Allergie haben es Vlad (Aaron Kissiov), Faye (Johanna Schraml) und Wolf (Arsseni Bultmann) in ihrem magischen Leben ganz schön schwer. Trotzdem fällt es den drei Außenseitern zu, sich einer großen Gefahr in Form eines diabolischen Feindes entgegenzustellen. Dabei müssen sie als selbsternannte Wolf-Gäng nicht nur versuchen, den Sieg über ihren Gegner zu erringen, sondern zugleich auch noch sich selbst mit all ihren Fehlern, aber auch Stärken akzeptieren lernen.

EMMI-Gewinnerfilm der Kinderfilmtage im Ruhrgebiet 2020

Trailer auf YouTube

Zu weit weg

© Weydemann Bros. GmbH Monika Plura

Der zwölfjährige Ben (Yoran Leicher) und der elfjährige Tariq (Sobhi Awad) sind neu an ihrer Schule und ebenfalls neu im Fußballverein. Sie haben auch noch eine weitere Gemeinsamkeit: Sie haben beide ihre Heimat verloren – Bens Heimatdorf musste einem Braunkohletagebau weichen und Tariq floh wegen des Krieges aus Syrien nach Deutschland. Schnell freunden sich die beiden miteinander an. Doch Tariq stiehlt seinem Freund auf dem Fußballplatz die Show und ist auch in der Klasse viel beliebter als Ben. Kann Ben es schaffen, aus dem Schatten seines Freundes zu treten? Oder ist dieses Konkurrenzdenken gar nicht nötig?

EMO-Gewinnerfilm der Kinderfilmtage im Ruhrgebiet 2020

Trailer auf YouTube

Madison – Ungebremste Girlpower

© Farbfilm Verleih

Madison (Felice Ahrens) ist erst zwölf Jahre alt und schon eine richtige Radrennfahrerin. Doch die ehrgeizige Sportlerin wird auf den Boden der Tatsachen geholt, als sie von einem sehr wichtigen Trainingscamp ausgeschlossen wird. Als ihr Vater (Florian Lukas) Wind davon bekommt, ist er enttäuscht, schließlich ist er selbst ein international bekannter Radprofi und seine Tochter soll ihm einmal in nichts nachstehen. Anders als vorgesehen, steht Madison nun ein sehr langweiliger Sommer mit ihrer Mutter Katharina (Maxi Warwel) in den Bergen Tirols bevor. Als Madison dann auch noch das Rennrad an den Nagel hängen und auf ein Mountainbike umsatteln soll, scheint der Sommer für Madison endgültig gelaufen. Es dauert aber nicht lange und Madison findet mit Vicky (Emilia Warenski), Jo (Yanis Scheurer) und Luggi (Samuel Girardi) Verbündete. Und nicht nur das: Eigentlich sind es sogar die ersten richtigen Freunde, die sie je hatte…

Publikumspreis des Kinderfilmfest Bielefeld 2020

EMO-Gewinnerin (Felice Ahrens) der 38. Kinderfilmtage im Ruhrgebiet

Trailer auf YouTube